Mobile First: Google rollt Mobile-First-Indexing aus

Googles Mobile First Indexing Strategie wurde im September 2018 Realität. Googlebot nutzt die mobile Version Ihrer Webseite für Indexierung und Ranking und löst die Desktopversion damit ab. 

Google empfiehlt daher ganz klar eine Seite im responsive Layout. 
 
Seitenladezeit ist ein Ranking Faktor für Google
Die Ladezeit auf Mobilgeräten ist seit Juli 2018 ein offizieller Rankingfaktor für Google.
 
Eine schnelle, für Mobilgeräte optimierte Seite ist also nicht nur für die Usability gut, sondern auch für das Google Ranking! 

Link: PubEngine gewinnt im Google PageSpeed Competition 2018 mobile und Desktop

 

 

 

Studie New Storytelling: Journalismus der Zukunft: Deutsche glauben an Print und fordern Kennzeichnungen für KI-generierte Texte

9. August 2018

Aus dem Pressetext: „Ein schneller Blick aufs Smartphone ersetzt die Lektüre der Tageszeitung, ein schnelles Web-Video die 20 Uhr-Nachrichten. Wohin führt uns die Digitalisierung und welche Auswirkungen hat sie auf den Medienkonsum? Dieser Frage ist Statista mit einer repräsentativen Studie im Auftrag von nextMedia.Hamburg auf den Grund gegangen – mit guten Nachrichten für klassische Medien: Mehr als die Hälfte der Deutschen hält an Print-Produkten wie der Tageszeitung fest!"

Ist dies wirklich eine gute Nachricht? Denn knapp die Hälfte der Deutschen wollen somit Print-Produkten wie der Tageszeitung den Rücken kehren. 

Zur Pressemitteilung

 

 

 

Verhandlungen von DEAL und Elsevier: Elsevier-Forderungen sind für die Wissenschaft inakzeptabel

5. Juli 2018

„Die überhöhten Forderungen des Verlags Elsevier haben uns gezwungen, die Verhandlungen des Projekts DEAL der Allianz der Wissenschafts­organisationen mit dem Verlag zu unterbrechen.“ Das berichtete der Verhandlungsführer und Sprecher des DEAL-Lenkungsausschusses, Prof. Dr. Horst Hippler, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, soeben in Bonn, wo in dieser Woche das letzte Gespräch stattgefunden hatte.

Zur Pressemitteilung der HRK

 

 

 

Nature Publishing Index 2018: Deutschland weiterhin auf Rang 3

Hinter den USA und China belegt Deutschland wie schon im letzten Jahr den dritten Platz im Nature Index. Dieser zählt unter anderem die Anzahl von veröffentlichten Forschungsergebnissen in 82 Zeitschriften.

Nature Index

 

 

RA21: Shibboleth's Zukunft

RA21 verspricht eine revolutionäre Zukunft für den Zugriff auf Content innerhalb von Bibliotheken. RA21 ist eine Initiative von STM und NISO und soll die herkömmliche IP Autorisierung ablösen. RA21 basiert wie Shibboleth auf SAML. Zur RA21 Webseite

 

 

SPIEGEL baut auf Flatrate um

Eine Flatrate für alles Digitale vom SPIEGEL: "Als wir im Februar unsere Vorarbeiten abgeschlossen hatten, war klar, dass wir mit einem All-inclusive-Preis von 19,99 Euro pro Monat starten werden."

23.4.2018, Team SPIEGEL+

 

 

Digitalgeschäft sorgt bei Bertelsmann für neue Rekorde

Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent auf 17,2 Milliarden Euro. Das Konzernergebnis verbesserte sich von 1,1 auf 1,2 Milliarden Euro.

Fast die Hälfte des Umsatzes stamme inzwischen aus digitalen Geschäften, sagte Vorstandschef Rabe. Konkurrent Axel Springer erzielt mit digitalen Geschäften laut Handelsblatt bereits 71 Prozent des Umsatzes. In Deutschlands führenden Medienhäusern gilt die Devise: digital First.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/medienkonzern-digitalgeschaeft-sorgt-bei-bertelsmann-fuer-neue-rekorde/21117620.html

 

SpringerNature hurries 7 billion euro Frankfurt listing

FRANKFURT/MUNICH (Reuters) - SpringerNature, the publisher of science magazine Nature, has brought forward a listing which may value it at more than 7 billion euros (6.17 billion pounds)including debt, to reduce the risk from volatile stock markets, people close to the matter said.

http://www.4-traders.com/news/SpringerNature-hurries-7-billion-euro-Frankfurt-listing-sources--26044964/

Elsevier gewährt deutschen Universitäten weiterhin Zugriff

Rund 200 deutsche Institutionen haben ihre Abos mit Elsevier Ende 2017 gekündigt. Elsevier gewährt weiterhin Zugriff, um eine landesweite Lösung zu finden.

https://www.nature.com/articles/d41586-018-00093-7

 

Altmetric: Die 100 Top Artikel 2017

  • #1 Associations of fats and carbohydrate intake with cardiovascular disease and mortality in 18 countries from five continents (PURE)

    Medical & Health Sciences|Published in The Lancet|August 2017

     

    #2 Work organization and mental health problems in PhD students

    Research & Reproducibility|Published in Research Policy|March 2017

    Free to read

     

  • #3 Comparison of Hospital Mortality and Readmission Rates for Medicare Patients Treated by Male vs Female Physicians

    Medical & Health Sciences|Published in JAMA Internal Medicine|December 2016

     

  • #4 Correction of a pathogenic gene mutation in human embryos

    Biological Sciences|Published in Nature|August 2017

    Free to read

     

  • #5 Gender stereotypes about intellectual ability emerge early and influence children’s interests

    Studies in Human Society |Published in Science|January 2017

     

  • #6 More than 75 percent decline over 27 years in total flying insect biomass in protected areas

    Biological Sciences|Published in PLoS ONE|October 2017

    Open Access

  • #7 Worldwide trends in body-mass index, underweight, overweight, and obesity from 1975 to 2016

    Medical & Health Sciences|Published in The Lancet|October 2017

    Open Access

  • #8 A Feathered Dinosaur Tail with Primitive Plumage Trapped in Mid-Cretaceous Amber

    Biological Sciences|Published in Current Biology|December 2016

    Free to read

  • #9 Efficacy and effectiveness of an rVSV-vectored vaccine in preventing Ebola virus disease

    Medical & Health Sciences|Published in The Lancet|December 2016

    Open Access

 

 

 

 

Neue Geschäftsmodelle: Cengage bietet Flatrate für eBook Lehrbücher

Cengage, hervorgegangen aus Thomson Learning, wird im kommenden Jahr Studenten eine Flatrate für seine eBooks anbieten. Cengage sagt, es sei der erste Anbieter überhaupt für ein solches Angebot. Rund 20.000 eBooks stehen jedem Abonnenten dann für US $ 120,- pro Semester zum Lesen zur Verfügung. Für weitere US $ 8,- pro Buch kann jedes Print zusätzlich ausgeliehen werden und wird nach Hause geschickt. Cengage will bis 2019 90% seines Umsatzes in Höhe von 1,5 Milliarden US $ mit digitalen Angeboten machen. https://www.cengage.com/unlimited

Möchten Sie ebenfalls ein Flatrate Modell anbieten? Die PubEngine ist bereit.

 

 

 

Sea change in medical publishing — Medical Online Content Sales to Surpass Books in 2018

Steep declines in medical books and the rise of dynamic online content combine for a sea change in medical publishing — original online content in the form of products like electronic clinical references, drug databases and training tools will overtake books as the No. 2 sales producing publishing activity in 2018.

http://www.stm-publishing.com/medical-online-content-sales-to-surpass-books-in-2018/

 

 

“The State of OA: A large-scale analysis of the prevalence and impact of Open Access articles"

Anzahl und Anteil an Artikeln mit OA von 20 wissenschaftlichen Verlagen. Schätzung basiert auf einer Probe von jeweils 100.000 CrossRef Auswertungen. Aus Piwowar, et al.

 

NSR RELEASES ITS SUMMER 2017 JOURNAL ISSUE — EBOOK PURCHASING IN ACADEMIC LIBRARIES: KEY ISSUES AND EMERGING TRENDS

NSR Summer Report: "In 2017, the universe of ebooks and econtent continues to grow at a dizzying rate, making it very challenging to keep up on a title-by-title basis; shrinking budgets and staff reductions have become the norm even in affluent institutions; and to remain competitive research institutions must rely on current scholarship that is constantly refreshed and available to them without restriction.

Weiterlesen

User Experience: PDF Dokumente für die mobile Ansicht optimieren

Adobe begann Anfang der 1990er mit der Entwicklung des PDF Formats, das sich zum defacto Standard für Dokumente entwickelte. Im Jahr 2008 wurde es zu einem offenen Standard und als ISO 32000-1 veröffentlicht, gefolgt von der im Juli 2017 veröffentlichten ISO 32000-2. Hierzu gab Adobe alle eigenen Patente für die Erstellung und das Verteilen von PDF Dokumenten zur lizenzfreien Verwertung frei.

Weiterlesen

Paying for Open Access

How are authors of journal articles paying Open Access fees or Article Processing Costs? What is the administrative burden for authors? And do their research organisations have an accurate overview of all these payments?

Weiterlesen

E-Mail info(at)pubengine.de
Phone +49 8841 488240


PubEngine® ist eine Technologie der Weitkämper Technology GmbH und eine beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragene Marke. Copyright © 1994 - 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok