Skip to main content

Die eLibrary Hosting Plattform für eJournals, eBooks, Videos, und mehr...

Die PubEngine ist die eLibrary Hosting Plattform für Wissenschafts-, Fachbuch- und Sachbuchverlage

Die PubEngine hostet Ihre digitalen Buch- und Zeitschrifteninhalte und bildet unterschiedliche Geschäftsmodelle für das Lizenzgeschäft mit Bibliotheken, Institutionen und Firmen ab.

Mit der PubEngine realisieren Sie Ihr eigenes Branding, stärken Ihre Marke, bauen den direkten Draht zu Ihren Kunden auf und stellen den zentralen Hub für Ihre Fachinhalte bereit.

eLibrary Narr Francke Attemto

Die PubEngine ist vertriebsneutral. Ihre Kunden gehören Ihnen, Ihr Branding und CD sorgt für Bekanntheit und Marktpräsenz.

Mit der PubEngine definieren Sie Inhaltepakete und Benutzergruppen nach Ihren Vorstellungen. Sie vermarkten Ihre Inhalte maximal flexibel und bieten unterschiedliche Erwerbungsmodelle.

Die PubEngine bietet zahlreiche Lizenzierungsmögichkeiten für die optimale Vermarktung, z.B. IP-Zugriff, Named User, Concurrent User, Coupon, Pick & Choose oder EBA Modelle für Bibliotheken

Stellen Sie Ihre Inhalte zu neuen Content Paketen und Angeboten zusammen.

Über das intuitive Backend steuern Sie Content, Lizenzen und Kunden. Die Anbindung an Content- und ERP-Systeme ermöglichen vollautomatische Prozesse.

Für Library Professionals bietet die PubEngine z.B. COUNTER, OpenURL, Shibboleth, Link Resolver, KBART, EZproxy, HAN, MARC, OAI-PMH oder die Anbindung an DNB, OCLC, ExLibris, CrossRef und ORCID.

Metadaten für SEO, Google Scholar, WorldCat, PROQUEST, OPAC und Portale werden automatisch bereitgestellt. User entdecken Ihre Inhalte und finden damit den Einstieg in Ihr Portal.

Zugriff auf Ihre Inhalte von überall zu jeder Zeit. Das Framework passt Ihr Layout automatisch an Desktop, Tablet oder Smartphone an.

Unsere Text to Speech Engine, automatische Übersetzung in andere Sprachen oder Textzusammenfassung basieren auf neuronalen Netzen und führenden Deep Learning Verfahren.

Unsere Recommendation Engine schlägt weitere passende Inhalte zum Thema vor, ohne dass Ihre Besucher erst weiter aufwendig suchen müssen.

Enterprise NoSQL und intelligente Suche für eine herausragende Geschwindigkeit und User Experience sorgen für extrem hohe Kundenzufriedenheit und -loyalität.

Maximale Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit - hierfür sorgt die Verteilung und beliebige Skalierbarkeit auf mehrere Server-Ressourcen. Alle Dienste sind redundant auf mehrere Rechenzentren verteilt.

So einfach ist das B2C

Mit der PubEngine stellt Klett-Cotta alle Fachzeitschriften rund um die Uhr, als PDF, ePub, mobi und HTML zur Verfügung - am PC, Tablet und Smartphone. Die PubEngine eCommerce Integration sorgt für mehr Umsatz und loyale Kunden.

Kohlhammer Verlag

Wir freuen uns, mit der PubEngine nun unsere eigene eLibrary betreiben zu können, die uns den direkten Draht zu Bibliotheken, Hochschulen und Unternehmen ermöglicht.

Michael Hörsch, Vertriebsleiter Kohlhammer Verlag

Pearson

Wir freuen uns, mit der neuen Pearson eLibrary die Anforderungen von Bibliotheken und Studierenden hervorragend abdecken und der Bedeutung von digitalen Inhalten in der Hochschullehre mit der PubEngine jetzt und zukünftig gerecht werden zu können.

Stephan Kahmann, Pearson Business Unit Director Higher Education DACH

Hogrefe

Wir sind froh, mit unserer eLibrary Bibliotheken eine Plattform anbieten zu können, die den aktuellen Erfordernissen der digitalen Wissensgesellschaft in jeder Hinsicht gerecht wird. Wir freuen uns, dass wir bereits ein Jahr nach Relaunch der eLibrary einen solchen Erfolg verzeichnen können.
Dr. G.-Jürgen Hogrefe, CEO

Berliner Wissenschafts-Verlag

Mit der PubEngine können wir unseren Institutions-Kunden eine höchst moderne und leistungsstarke Plattform zur Verfügung stellen. Neben einem attraktiven Frontend bietet aber auch das Backend der PubEngine alle Möglichkeiten für die Verwaltung und Redaktion unserer eLibrary in eigener Regie.
Jessica Gutsche, Programmleiterin Berliner Wissenschafts-Verlag

Hogrefe Verlag

Wir freuen uns, dass wir mit der PubEngine unseren Kunden ein moderneres und intuitives Angebot zur Verfügung stellen können. Auch die Performance und Suchtechnologie konnten wir durch die Zusammenarbeit mit Weitkämper Technology deutlich verbessern und so auf die Bedürfnisse von Studenten und Wissenschaftlern abstimmen.

Kathleen Schwendt, Leitung E-Business Development

Verlag Österreich

Wir freuen uns, dass wir mit dem Umstieg der Verlag Österreich eLibrary auf die PubEngine der wissenschaftlichen Community nun genau das bieten können, was sie benötigt.

Margit Vetter, Verlag Österreich

Klett-Cotta

Die PubEngine bietet uns die Performance und Flexibilität, die wir brauchen, um unsere Online Plattform schnell und zielgerichtet an die stetig wachsenden Bedürfnisse unserer Zielgruppen anzupassen.

Thomas Kleffner, Leiter Zeitschriften

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Seit vielen Jahren ist Weitkämper Technology unser verläßlicher Dienstleister für erfolgreiche elektronische Produkte. Hohe Innovationskraft und einzigartige Expertise machen Weitkämper Technology zu einem uneingeschränkt empfehlenswerten Partner.

Hans Peter Trötscher, Leiter Internet des F.A.Z. Archvis

Klett-Cotta

Mit Weitkämper Technology haben wir einen Partner, der nicht nur über herausragende technologische Expertise verfügt, sondern auch noch sehr genau unser Business versteht - und mit dem es einfach Spaß macht, zusammenzuarbeiten.

Thomas Kleffner, Leiter Zeitschriften

Verlag Österreich

Das eLibrary Projekt wurde von Weitkämper Technology sehr professionell und in engem Zeitrahmen umgesetzt, so wie wir uns die Zusammenarbeit mit einem IT-Dienstleister vorstellen.

Katharina Oppitz, ehem. Geschäftsführerin Verlag Österreich

    Latest Blog

    20.07.2024

    Pearson: Introducing an AI-powered study tool for eLearning

    Im Herbst will Pearson seine mit ChatGPT unterstützten Textbooks herausbringen. Studenten können mit einem Experten Chatbot interagieren und Hilfe holen.

    https://www.pearson.com/en-us/higher-education/products-services/aistudytool.html

    26.06.2024

    Konsortium der Schweizer Hochschulbibliotheken einigt sich mit Elsevier

    Das Konsortium der Schweizer Hochschulbibliotheken schließt Vertrag mit Elsevier für eine Open Access Nutzung von mehr als 2500 Zeitschriften. Auch die freie Verwendung in AI Systemen wird geregelt.

    https://www.swissuniversities.ch/en/themen/digitalisierung/open-access/publisher-negotiations/elsevier

    16.05.2024

    OpenAI plant Öffnung für Copyright Inhalte

    OpenAI plant den Media Manager, mit dem Verlage selbst bestimmen, ob ihre Inhalte in ChatGPT einfliessen oder nicht. Die bestehenden Kooperationen mit Financial Times, Le Monde oder Axel Springer kosten OpenAI jährlich viel Geld für die Lizenzierung, so dass das Unternehmen evtl. einen anderen Weg gehen muss, um an wertvolle Inhalte zu kommen.

    Case Studies und Downloads

    PubEngine und ONIX Export Engine

    Perfektes Zusammenspiel bei Verlag Österreich für den automatischen Publishing Prozess

    Scholarly Publishing – The Facts

    STM Trends 2026 – The beauty of open at scale

    Neue Geschäftsmodelle für STM Publisher